Französisch Polynesien

Französisch Polynesien

Ausflug auf der Insel Huahine in der Südsee

 

Start

Wanderungen

Fotogalerien

Reiseinformationen

Französisch Polynesien

Unterbringung

Moorea

Huahine

Inselrundfahrt

Mont Tapu

Raiatea

Tahaa

Bora Bora

Maupiti

Moorea

Huahine

Raiatea

Tahaa

Bora Bora

Maupiti

Geografie

Tourismusbüro

Reiseplan

Fluggesellschaft

Mobilität

Unterbringung

Reiseführer

Straßenkarte

Wetter

SeiteWanderungenHuahineInselrundfahrt

Inselrundfahrt

Huahine besteht genau genommen aus zwei Inseln, nämlich Huahine Nui (groß) und südlich davon Huahine Iti (klein). Beide Inseln liegen so nah beieinander, dass eine Brücke sie verbindet. Beide Inseln haben eine Ringstraße, die zusammen etwa 54 Kilometer lang ist. Zu lang fürs Fahrrad und zu kurz fürs Auto. Somit mietete ich für die Inselrundfahrt einen Quad. Dessen Vermieter »Europcar« befindet sich direkt am Anfang der Stichstraße zu meiner Pension »Meherio«.

Zuerst fuhr ich nach Maeva. Hier befindet sich direkt an der Straße ein Marae (traditioneller Tempel). Ein zugehöriges kleines Museum ist im Fare (Haus) Potee beheimatet. In der Ortsmitte von Maeva führt eine Brücke auf das Motu Oavarei. Hier befinden sich die V-förmigen, steinernen Fischfallen. Auf diesem Motu machte ich einen kleinen Abstecher zum ehemaligen Hotel »Sofitel«, um ein paar Strand- und Palmenfotos zu machen. Als ich wieder zurück auf der Ringstraße war, fuhr ich durch den Ort Faie und dann auf die Passhöhe, genannt »Belvédère«. Tatsächlich gibt es hier eine schöne, wenn auch nicht ganz freie, Sicht auf die Bucht von Maroe. Beim Umfahren dieser Bucht fuhr ich über die Brücke, die beide Inseln verbindet. Im Bereich dieser Brücke gibt es mehrere Fotomotive.

Nun auf Huahine Iti befindend, fuhr ich durch Maroe, Tefarerii und Parea und fotografierte ab und zu am Straßenrand. An der Pointe Tiva, der südlichen Spitze von Huahine Iti gibt es nochmal einen besuchenswerten Marae, der direkt an der Hiva Plage grenzt. Diese geht über in die schöne Bucht von Avea, wo ich beim Restaurant »Chez Tara« noch was konsumiert habe. Nachdem ich die nächste Bucht von Haapu umfahren hatte, kam ich nach meiner Umrundung von Huahine Iti wieder bei der Brücke raus. Nach der Brücke, jetzt wieder auf Huahine Nui befindend, fuhr ich nun geradeaus, während ich morgens von rechts gekommen war. Gelegentlich hielt ich noch kurz für ein Foto an. Ohne weitere besondere Eindrücke erlebt zu haben, durchfuhr ich die Ortschaft Fitii und beendete schließlich in Fare meine Inselrundfahrt.

Marae Fischfallen Hiva Plage

Marae

Fischfallen

Hiva Plage